ISSN: 2364-8015

Otto Kilburger

Werke im Raum Halle (Saale):

Evangelische Kirche Nietleben
0

Lesezeit: 1 Minute
Evangelische Kirche Nietleben

Die Evangelische Kirche in Nietleben wurde von 1884-1886 erbaut und noch im selben Jahr geweiht. Der historistische Bau der Kirche lehnt an die Spätromantik an.

Die Innengestaltung der über 700 Sitzplätze verfügenden Kirche wurde teilweise mit Rudimenten aus der Granauer Kirche , u.a. einem lebensgroßen Kruzifix, gestaltet.

Robertinum
0

Lesezeit: 1 Minute
Robertinum am Universitätsplatz in Halle (Saale)

Das Robertinum muss wie alle Gebäude am Universitätsplatz mit den Geländeunterschieden klarkommen, die durch den Petersberg (auf dessen Spitze heute das Stadttheater steht) verursacht werden.

Stephanuskirche
0

Lesezeit: 1 Minute
Stephanuskirche

Die Stephanuskirche ist ein ehemaliges Gotteshaus im Mühlwegviertel. Sie wurde zwischen 1891-1893 nach Entwurf des halleschen Baurates Otto Kilburger im neugotischen Stil errichtet. Es handelt sich um eine aus gelben Backsteinen errichtete Hallenkirche mit Westturm und Querschiff.