ISSN: 2364-8015

Gästebuch

Landgestüt Kreuz Vorwerk

Hallo an die Macher der Seite "Halle-im-Bild"
zur Bilderreihe des ehemaligen Gestütes ist Ihnen offensichtlich ein Fehler unterlaufen.
Es handelt sich bei dem hellen Klinkergebäuden nicht wie von Ihnen bezeichnet um das Sattlerhaus, sondern um das ursprüngliche Haus des Obersattelmeisters. Der hatte nicht die Aufgabe Sättel zu bearbeiten oder zu reparieren, das war der oberste berittene Beamte. Bis zum Ende des Krieges 1945 war das mein Großvater Wilhelm Oskar Schröder.
In dem Haus befand sich ausserdem eine Gestütskantine. Das Haus des Obersattelmeisters wurde später auf der anderen Straßenseite, gegenüber des Hauptstallgebäudes, als Einfamilienhaus errichtet.
Mit freundlichen Grüßen aus Magdeburg
Hartmut Beyer

Hochachtung und Glückwunsch

Ein Hallo aus Chemnitz

Meine Hochachtung und Glückunsch zum erstellen dieser Website an die Macher. Sehr umfangreich, ordentlich recherchiert und gestaltet mit einer guten Struktur. Auch wenn ich Halle nicht kenne, kann ich mir doch auf diese Weise ein "Bild" machen

Beantwortung der Frage vom Bodensee

Hallo Herr Narr,
da ihre Frage noch nicht beantwortet wurde: Bei den von Ihnen gesehenen Bauten handelt es sich nicht um die Paul-Suhr-Straße, sondern um die Vogelweide, es ist die so genannte "Siedlung Vogelweide", erbaut 1930/1931 im "Bauhaus-Stil" durch den Architekten Heinrich Faller für "minderbemittelte Bevölkerungskreise", auch nachzulesen im "Architekturführer Halle an der Saale" von Brülls/Dietzsch. Bilder findet man u.a. bei Wikimedia Commons.
Gruß aus Halle!
PS: Im Übrigen finde ich diese Website auch sehr informativ und interessant!

Tolle Arbeit - und gleich 'ne Frage

Habe im Hufeisensee gebaded, war im Zoo, bin "Saaledampfer", Strassenbahn und Bus gefahren - alles sensationell, wenn man aus einer Kleinstadt kommt.
Weiter: auf dem Uni-Parkrasen Kaffee geschlürft, die Grossbagger Braunkohle schürfen und Gagarin in echt gesehen und meinen ersten Kopfhörer in der Stadt gekauft.
Vor einem Jahr endlich das Museum (Naila-Schale) besucht und am Mammut-Skelett stehend mich errinert: das hast Du schon mal als Kind gesehen. Beatles-Museum war auch Pflicht.

Man sieht: ich kenne Halle aus DDR-Zeiten bis heute und habe schöne Errinnerungen.

Zuletzt eine Frage: In der Paul-Suhr-Strasse gibt es auffallend stilechte "Bauhaus"-Häuser. Während einer Strassenbahnfahrt erläuterte ein mir unbekannter Fahrgast, es seien Bauwerke vom Architekt Faller (hoffe auf richtige Erinnerung). Weiss man da näheres? Bilder?
Danke! Und: weiter so!
Grüsse vom Bodensee

Besuch

Hallo, habt ihr ganz toll gemacht. Fern der alten Heimatstadt kann ich mir in Ruhe alles ansehen. Was man dabei so alles erfährt.

Großartig!

Heute bin ich zum ersten Mal auf Ihre Seite Halle im Bild gestoßen und bin begeistert! Unglaublich, was Sie hier alles zusammengetragen, geordnet, perfekt fotografiert und intelligent kommentiert haben!
Einfach großartig!
Da geht einem alten Hallenser das Herz noch mehr auf für seine Stadt!

Verlinkungen

Eine sehr gute und umfangreiche Sammlung von Zeitzeugen, in der nicht nur Architektur, Geschichte und Kunst, sondern auch anderen wichtigen Bereichen des täglichen Lebens Rechnung getragen wird.  Für Besucher der Stadt Halle fände ich zur Anfahrtskizze Links zu den Internetseiten der verschiedenen Einrichtungen wie Museen ganz gut.

Re: schön

Die Anfrage von Herrn Koch (bereits per E-Mail beantwortet) zur Standortmeldung möchten wir kurz aufgreifen und Sie zu den Hintergründen kurz informieren: Die Standortermittlung ist notwendig, um die Funktion "In Ihrer Nähe" nutzen zu können. Diese ermittelt, ausgehend von Ihrem aktuellen Standort, die nächstgelegenen Objekte. Sie können die Abfrage deaktivieren, indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers die Standortübermittlung für unsere Seite generell aktivieren oder deaktivieren.

schön

Das Web ist sher Informativ, üpbersichtlich und gut gemacht. Was Nervt ist die ständige Google Anfrage nach der Standortspeicherung. Wo finde ich einen Hinweis, ob ich Fotos für mein Projekt verwenden kann ?
Danke
Koch

Webseite ist online

Hallo liebe Besucher,

unsere Webseite ist nun online. Viel Spaß beim Betrachten!