ISSN: 2364-8015

Peter Michael

Werke im Raum Halle (Saale):

Blüten, Pilz und Regenwurm
0

Lesezeit: 1 Minute
ehemalige Plastik "Blüten, Pilz und Regenwurm" in Halle-Neustadt

Als Vorzeigesiedlung wurde Halle-Neustadt nicht nur großzügig mit Grünanlagen ausgestattet, sondern auch mit vielen Plastiken und Wasserspielen. Gleich fünf davon finden sich auf einer Wiese am Ernst-Barlach-Ring, und ergänzen das Grün um die Farbe Rot, was zu einem schönen Zusammenspiel führt.

Drachenbrunnen
0

Read time: 1 Minute
Drachenbrunnen Halle (Saale)

Der aus Sandstein und Bronze geschaffene Drachenbrunnen befindet sich direkt vor dem Westportal der halleschen Marktkirche "Unser lieben Frauen". Die vier Wasser speienden Drachen scheinen eine goldene Kugel, die die Spitze des Brunnens bildet, zu beschützen.

Hahn
0

Lesezeit: 1 Minute
Hahn von Peter Michael

Die Neustädter Kindergärten wurden stets mit altersgerechten Kunstwerken versehen. Diese befanden sich entweder in der Nähe des Eingangsbereichs oder - wie bei diesem Werk - auf dem Freigelände. Der Hahn ist eine Klinkerplastik.

Kaktusbrunnen
0

Lesezeit: 1 Minute
Kaktusbrunnen

Der Kaktusbrunnen wurde befindet sich seit der Errichtung im Jahre 1983 am Carl-Schorlemmer-Ring (Halle-Neustadt). Der Brunnenkörper besteht aus einem aus Keramik gefertigten, ca. 2,70m hohen Kaktus, womöglich der Gattung Cereeae.

Der Brunnen hat einen Gesamtdurchmesser von 5 Metern, der Rand ist aus Klinkersteinen gefertigt.

Pharmazie*
0

Lesezeit: 1 Minute
Wandgestaltung Pharmazeutisches Institut auf dem Weinberg in Halle (Saale)

Am Doppelgebäude der Fachbereiche Chemie und Pfarmazie befndet sich am Nordeingang der Pharmazie eine Gemeinschaftsarbeit der Burg-Schüler Bernd Göbel und Peter Michael, beides Schüler von Gerhard Lichtenfeld. Die Mischung aus Fliesen und Metallobjekten an einem Eingangsvorbau entstand in den Jahren 1967 und 1968.