ISSN: 2364-8015

Brunnen & Wasserspiele

Eine Übersicht der Lage aller Objekte aus der Kategorie Brunnen & Wasserspiele erhalten Sie in unserer Karte.

Dessauer Platz
0

Lesezeit: 1 Minute
Brunnen am Dessauer Platz in Halle (Saale)

Vor dem Verwaltungsgebäude am Dessauer Platz befinden sich drei schräge Platten mit je vier kleinen Fontänen. Zusammen mit Bänken und dem Kunstwerk "Geben und nehmen" sollen sie wohl zum Verweilen einladen, was angesichts der Nähe der Dessauer Straße etwas paradox wirkt.

Drachenbrunnen
0

Read time: 1 Minute
Drachenbrunnen Halle (Saale)

Der aus Sandstein und Bronze geschaffene Drachenbrunnen befindet sich direkt vor dem Westportal der halleschen Marktkirche "Unser lieben Frauen". Die vier Wasser speienden Drachen scheinen eine goldene Kugel, die die Spitze des Brunnens bildet, zu beschützen.

Fontäne
0

Lesezeit: 1 Minute
Fontäne Ziegelwiese Halle (Saale)

Die Fontäne befindet sich auf der Saale-Insel Ziegelwiese. Sie wurde 1968 anlässlich der DDR-Arbeiterfestpiele in Halle errichtet und eingeweiht. Eigenen Angaben zufolge ist die Fontäne mit ihrer Maximalhöhe von 80 Metern die dritthöchste ihrer Art in Europa. Das eliptisch angelegte Wasserbecken fasst 25.000 m³ und wird ausschließlich mit Saalewasser befüllt.

Frauenbrunnen
0

Lesezeit: 1 Minute
Frauenbrunnen

Der Frauenbrunnen in Halle-Neustadt wurde 1974 anlässlich des 10. Jahrestages der Grundsteinlegung der ehemals eigenständigen Stadt eingeweiht. Dargestellt sind vier überlebensgroße Frauenkörper, die augenscheinlich das Wasserspiel genießen.

Freiimfelder Straße (X)
0

Lesezeit: 1 Minute
Brunnen Freiimfelder Straße

In der Freiimfelder Straße nahe der Kreuzung zur Delitzscher Straße befinden sich zwei kleine Brunnen, wie sie zu Zeiten der Wohngebietsbebauung in den 1950er/1960er Jahren typisch waren. Das Wasserbecken wurde aus Beton errichtet, im Inneren befanden sich mehrere Düsen.

Früchte des Meeres (Silberhöhe)
0

Lesezeit: 1 Minute
Brunnen "Früchte des Meeres" in Halle-Silberhöhe

Die Brunnenanlage Früchte des Meeres ist zugleich ein Wasserspielplatz im südlichen Stadtteil Silberhöhe. Die sehr liebevoll aus Naturstein (Sandstein, Granit, Muschelkalk, Marmor) gestaltete Anlage stellt typische Meeresobjekte und Symbole überlieferter Sagen dar.

Geschaffen wurde die Anlage vom halleschen Bildhauer Michael Weihe.